Verluste für Bürgerwind-Projekt

Aktuelles · Recherchen

Seit dem Jahre 2010 betreibt die Windpark Steinbacher Höhe GmbH & Co. KG
aus Buchen-Hettigenbeuern einen Windpark im Mudauer Ortsteil Steinbach mit drei Windrädern. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Bürgerwind-Projekt, in das auch private Anleger ihr Erspartes einzahlen. Die versprochenen wirtschaftlichen Ziele werden bei diesem Projekt bisher nicht erreicht – wie leider bei vielen anderen Windparks im Odenwald .

 

Seit Inbetriebnahme im Jahre 2010 liegt der gewonnene Strom-Ertrag der drei Windräder um 12,26 % unter dem Sollwert. Nur im Jahre 2012 konnte der prognostizierte Stromertrag auch eingefahren werden. Für die ersten acht Monate des Jahres 2015 wurden sogar 26,73 % zu wenig Stromertrag erzielt. Hier bleibt abzuwarten, ob die Herbststürme zu einem besseren Ertrag führen.

 

Der tatsächliche Ertrag der drei Windräder liegt im Durchnitt, seit Inbetriebnahme, 12,26% unter dem Sollwert (siehe Abbildung). Stand: 03.10.2015 . Die Berechnung (siehe Abbildung) basiert auf den Angaben der Betreibergesellschaft gemäß deren Veröffentlichung unter www.windpark-steinbach.de/betriebsdaten.

 

 


Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen